Himbeer-Schokokuss-Dessert

Himbeer-Schokokuss-Dessert
Zeit gesamt 40 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Schwierigkeit Leicht
Zubereitung
  • 1
    Den Rühraufsatz einsetzen und die Sahne zugeben. Die Sahne ohne Zeiteinstellung auf Stufe 4 unter Sichtkontakt steif schlagen. Den Rühraufsatz entnehmen und die Sahne umfüllen.
  • 2
    Den Rühraufsatz einsetzen. Von den Schokoküssen vorsichtig die Waffel entfernen. Die Schaumfüllung, Quark, Zitronenabrieb und Vanillemark in den Mixtopf zugeben und 10 Sek. | Stufe 3 verrühren. Rühraufsatz entnehmen und Sahne mit dem Spatel unterheben. Umfüllen und kalt stellen. Den Mixtopf ausspülen.
  • 3
    Himbeeren mit Himbeersaft, Vanillezucker sowie Stärke in den Mixtopf geben und 8 Min. | Linkslauf | Stufe 1 | 100 °C kochen. Umfüllen und ca. 30 Min. abkühlen lassen.
  • 4
    Quarkcreme und abgekühlte Himbeeren abwechselnd in 4 Dessertgläser schichten und mit den Waffelböden dekoriert servieren.
Nährwerte
(Pro Glas)
423
Kalorien
10 g
Eiweiß
59 g
KH
16 g
Fett
Vegetarisch
Zutaten
  • Gläser à 250 ml 4
  • 200 g Sahne
  • 8 große Schokoküsse
  • 200 g Quark
  • Abrieb von 0.5 unbehandelten Zitrone
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 250 g Himbeeren (TK)
  • 100 g Himbeersaft
  • 20 g selbst gemachter Vanillezucker
  • 15 g Stärke
In die Einkaufsliste Kochmodus starten
Das könnte dir auch schmecken